Mer soin die Guude!

08.04.2017 – Schwerer Verkehrsunfall

08.04.2017 – Schwerer Verkehrsunfall

Einsatzstichwort: H Y Klemm 1
Alarmierung: 04:27 Uhr
Einsatzort: L 3040
Fahrzeuge: ELW, VRW, TLF
Einsatzkräfte Trebur: folgt
Weitere Kräfte: Feuerwehr Geinsheim, DRK-OV Trebur, Polizei, Rettungsdienst

Kurzbericht:
Am Morgen des 08.04. wurden wir gegen 4:30 Uhr unsanft aus den Schlaf gerissen. Auf der L 3040 in Fahrtrichtung Nauheim hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Da der Fahrer offenbar in seinem Fahrzeug eingeklemmt war, wurden die Feuerwehren Trebur und Geinsheim per Sirene alarmiert.

Der glücklicherweise ansprechbare Fahrer wurde mit Hilfe des hydraulischen Rettunggeräts des VRW befreit und dem Rettungdienst übergeben. Zusätzlich sorgten wir zusammen mit den Geinsheimer Kameraden für die Absicherung der Einsatzstelle und die Sicherstellung des Brandschutzes.

Nach ca. 30 Minuten konnten wir die Heimfahrt antreten.

(SH)

pau_logo_black rauchmelder-retten-leben-logo logo-trans DFV-Logo DWD-Logo_2013.svg Logo_Rettungsgasse150x150